BBQ Bierdose Huhn

BBQ Bierdose Huhn Ich habe mehrere Bierdosen-Hühnchen-Rezepte ausprobiert und die Zutaten geändert, bis ich eines gefunden habe, das die ganze Familie liebt!

Galerie

BBQ Beer Can Chicken BBQ Beer Can Chicken Rico BBQ Beer Can Chicken Tom Kilpatrick BBQ Beer Can Chicken ImTheDuke BBQ Beer Can Chicken RandB + 13 13 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 25 Min. Kochen: 1 Std. 30 Min. Gesamt: 1 Std. 55 Min. Portionen: 8 Ausbeute: 8 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 8 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 8 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste2 Tassen Kirschholzspäne 2 (12 Flüssigunzen) Dosen Bier, halb voll ½ Tasse dunkelbrauner Zucker ½ Tasse koscheres Salz ½ Tasse Paprikapulver ¼ Tasse gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel Cayennepfeffer ¼ Tasse Pflanzenöl 2 (3 Pfund) ganze Hähnchen Alles hinzufügen Zutaten auf die Einkaufsliste Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Holzspäne mindestens 1 Stunde in Wasser einweichen.Anzeige Schritt 2

Heizen Sie einen Außengrill für indirekte mittlere Hitze vor, etwa 350 Grad F (175 Grad C).Schritt 3

Mischen Sie dunkelbraunen Zucker, koscheres Salz, Paprika, gemahlenen schwarzen Pfeffer und Cayennepfeffer in einer kleinen Schüssel. Zwei halbvolle Bierdosen auf ein Backblech stellen. 1 Teelöffel Gewürzmischung in jede Dose geben. Vorsicht, dadurch schäumt das Bier aus der Dose.Schritt 4

Hähnchen unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Innereien und Hals vom Huhn wegwerfen; abtropfen lassen und trocken tupfen. Reiben Sie jedes Huhn mit 2 Esslöffel Pflanzenöl ein. Reiben Sie die restliche Gewürzmischung über das gesamte Huhn, innen und außen. Legen Sie jedes Huhn mit den Beinen nach unten über eine Dose Bier; Bleib aufrecht.Schritt 5

Lassen Sie die Holzspäne abtropfen und legen Sie sie zu den Kohlen oder in eine Aluminiumpfanne auf oder unter den Grillrost, wie in der Bedienungsanleitung des Grills angegeben. Legen Sie die beiden Hähnchen, auf ihren Dosen stehend, direkt auf den Grill. Schließen Sie den Deckel und grillen Sie das Huhn, bis es am Knochen nicht mehr rosa ist und der Saft klar abläuft, etwa 1 Stunde 30 Minuten. Ein sofort ablesbares Thermometer, das an der dicksten Stelle des Oberschenkels in der Nähe des Knochens eingeführt wird, sollte 82 °C (180 °F) anzeigen. Die Hähnchen vom Grill nehmen und die Bierdosen entsorgen. Decken Sie das Huhn mit einem doppelten Blatt Aluminiumfolie ab und lassen Sie es vor dem Schneiden 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen.Ich habe es gedruckt

Anmerkung des Kochs

Überprüfen Sie die Hähnchen nach einer Stunde auf dem Grill, wenn sie anfangen zu braun zu werden, decken Sie die Oberseite der Hähnchen locker mit Alufolie ab und garen Sie sie mit geschlossenem Deckel weiter.

Anmerkung der Redaktion

Die Nährwertangaben für dieses Rezept beinhalten die volle Menge der Zutaten Bier, Öl und Gewürz-Rub. Die tatsächliche Menge dieser konsumierten Zutaten variiert.

Nährwertangaben

Pro Portion: 627 Kalorien; Eiweiß 53 g; Kohlenhydrate 22,8 g; Fett 33,2 g; Cholesterin 204,6 mg; Natrium 5855,5 mg. Vollständige Ernährung

Glutenfreier Schokoladenkuchen mit halbsüßer Schokoladenglasur

Ein köstlicher glutenfreier Schokoladenkuchen!

Galerie

Glutenfreier Schokoladenkuchen mit halbsüßer Schokoladenglasur Glutenfreier Schokoladenkuchen mit halbsüßer Schokoladenglasur Qhhunters Glutenfreier Schokoladenkuchen mit halbsüßer Schokoladenglasur Colleen

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 35 Min. Kochen: 35 Min. Gesamt: 1 Std. 10 Min. Portionen: 12 Ausbeute: 12 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 12 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 12 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste½ Tasse Sorghummehl ½ Tasse Tapiokamehl ½ Tasse Reismehl 1 Tasse Kakaopulver, gesiebt 1 ½ Esslöffel Xanthangummi 2 ½ Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Natron ¾ Tasse Butter bei Raumtemperatur ¾ Tasse (verpackter) dunkelbrauner Zucker 1 Tasse weißer Zucker 3 Eier 2 Eigelb 2 Teelöffel Vanilleextrakt 1 ½ Tassen Buttermilch 5 Unzen Schokoladenstückchen ½ Tasse saure Sahne ½ Teelöffel Vanilleextrakt 1 Esslöffel Schlagsahne Fügen Sie alle Zutaten zur Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 9×13-Zoll-Pfanne einfetten und beiseite stellen.Anzeige Schritt 2

In einer mittelgroßen Schüssel das Sorghum-, Tapioka- und Reismehl mit dem Kakaopulver, dem Xanthangummi, dem Backpulver und dem Natron vermischen.Schritt 3

In einer großen Rührschüssel die Butter schaumig schlagen, bis sie leicht und luftig ist. Braunen und weißen Zucker langsam einrühren; schaumig schlagen. Eier und Eigelb nacheinander unterschlagen. Fügen Sie die Vanille hinzu. Buttermilch auf niedriger Stufe abwechselnd mit der Mehlmischung verrühren. Teig in die vorbereitete Pfanne gießen.Schritt 4

Im vorgeheizten Ofen 30 bis 35 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt. In der Pfanne abkühlen.Schritt 5

Um die Glasur zuzubereiten, schmelzen Sie die Schokoladenstückchen in der Spitze eines Wasserbads bei mittlerer Hitze (oder verwenden Sie eine Mikrowelle). Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis es warm ist. Sauerrahm und Vanille einrühren; fügen Sie Sahne hinzu. Rühren Sie zusätzliche Schlagsahne ein, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, eine dünne Schicht Glasur darüber verteilen.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 430 Kalorien; Eiweiß 6,5 g; Kohlenhydrate 60,3 g; Fett 20,8 g; Cholesterin 118,3 mg; Natrium 395,4 mg. Vollständige Ernährung

Schwedische St. Lucia-Brötchen

Wir sind mit einer schwedischen Mutter aufgewachsen und hatten diese St.-Lucia-Brötchen jeden 13. Dezember.

Galerie

Schwedische St. Lucia-Brötchen Schwedische St. Lucia-Brötchen katrinkajo

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 30 Min. Kochen: 20 Min. Zusätzliche: 1 Std. 20 Min. Gesamt: 2 Std. 10 Min. Portionen: 24 Ergiebigkeit: 24 BrötchenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 24 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 24 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste1 Tasse Milch ¾ Tasse weißer Zucker ½ Tasse Butter, weich 1 Teelöffel Salz ½ Teelöffel zerbröselte Safranfäden 2 (0,25 Unzen) Päckchen aktive Trockenhefe ¾ Tasse warmes Wasser (110 bis 115 Grad F/43 bis 46 Grad C) 6 ½ Tassen Allzweckmehl, geteilt 2 Eier 1 Eigelb 1 EL Wasser 1 EL Rosinen, oder nach Bedarf Alle Zutaten auf die Einkaufsliste geben Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Milch in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich am Rand der Pfanne Bläschen bilden, etwa 3 Minuten lang. Vom Herd nehmen. Fügen Sie Zucker, Butter, Salz und Safran hinzu und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen ist. Auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen, ca. 2 Minuten.Anzeige Schritt 2

Hefe über warmes Wasser in eine große Schüssel streuen und umrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Rühren Sie die Milchmischung und 3 1/2 Tassen Mehl ein, bis sie glatt sind, etwa 2 Minuten. Eier einrühren. Das restliche Mehl nach und nach hinzufügen, das letzte von Hand untermischen, bis der Teig die Seiten der Schüssel verlässt und sehr weich ist.Schritt 3

Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Mit einer Schüssel abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.Schritt 4

Teig mit zusätzlichem Mehl nach Bedarf ca. 5 Minuten kneten. Teig in eine leicht gefettete große Schüssel geben; Wenden Sie den Teig, um beide Seiten einzufetten. Mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 60 bis 90 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.Schritt 5

Den Backofen auf 175 Grad C vorheizen. Ein Backblech einfetten.Schritt 6

Teig zusammenschlagen. Golfballgroße Teigstücke nehmen und zu Schlangen ausrollen. Rollen Sie jedes Ende in entgegengesetzte Richtungen, um ‚S‘-Formen zu erstellen. Brötchen auf die vorbereiteten Backbleche legen.Schritt 7

Eigelb und Wasser in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Brötchen damit bestreichen.Schritt 8

Im vorgeheizten Backofen 6 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Ofen eingeschaltet lassen. Legen Sie schnell 1 Rosine in die Mitte jeder S-Kurve.Schritt 9

Kehren Sie in den Ofen zurück und backen Sie weiter, bis sie goldbraun und durchgegart sind, etwa 6 Minuten länger. Vor dem Servieren auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 198 Kalorien; Protein 4,7 g; Kohlenhydrate 33,2 g; Fett 5g; Cholesterin 35 mg; Natrium 135,7 mg. Vollständige Ernährung

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.