Cupcakes zum Unabhängigkeitstag

Cupcakes zum Unabhängigkeitstag Ein leichter fluffiger Cupcake gefüllt mit kühlem Vanillepudding bietet eine leichte Alternative zu einem traditionellen Cupcake. Ersetzen Sie Apfelmus durch eine gesunde Alternative zum Backfett.

Galerie

Cupcakes zum Unabhängigkeitstag Cupcakes zum Unabhängigkeitstag Anne Brockman Cupcakes zum Unabhängigkeitstag Das Leben schmeckt gut

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 45 Min. Kochen: 25 Min. Zusätzliche: 5 Min. Gesamt: 1 Std. 15 Min. Portionen: 24 Ergebnis: 2 Dutzend CupcakesNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 24 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 24 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste2 ¼ Tassen Allzweckmehl 1 ½ Tassen weißer Zucker 1 ½ Teelöffel Backpulver ½ Teelöffel Salz ½ Tasse Gemüsefett 3 Eiweiß 2 Teelöffel Vanilleextrakt 1 Tasse Milch 1 (1 Unze) Päckchen zuckerfreie Instant-Vanillepuddingmischung 2 Tassen fettarm Milch 1 (7 Unzen) Behälter leichte Schlagsahne 12 dünn geschnittene Erdbeeren oder nach Bedarf 24 frische Heidelbeeren Fügen Sie alle Zutaten der Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. 24 Cupcakeförmchen mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Rührschüssel verquirlen.Anzeige Schritt 2

Mit einem Teigschneider das Backfett in die trockenen Zutaten schneiden, bis die Mischung krümelig wird, dann das Eiweiß, den Vanilleextrakt und 1 Tasse Milch unterschlagen, um einen glatten Teig zu erhalten. Den Teig in die mit Papier ausgekleideten Cupcake-Förmchen geben und sie zu etwa 2/3 füllen.Schritt 3

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher, der in die Mitte eines Cupcakes gesteckt wird, sauber herauskommt, 22 bis 26 Minuten. Cupcakes vollständig abkühlen lassen.Schritt 4

In einer Schüssel die Puddingmischung und 2 Tassen Magermilch verquirlen, bis der Pudding eingedickt ist, etwa 2 Minuten. 5 Minuten stehen lassen, um die Verdickung zu beenden. Den Pudding in einen Spritzbeutel mit mittlerer Spitze füllen.Schritt 5

Um Cupcakes zu füllen und zu dekorieren, schneiden Sie mit einem dünnen Schälmesser ein kleines Loch mit einem Durchmesser von etwa 1/2 Zoll in die Oberseite eines Cupcakes. Führen Sie das Messer etwa 3/4 tief in den Cupcake ein und entfernen Sie den Kern. Verwenden Sie den Spritzbeutel, um das Loch mit Pudding zu füllen, und spritzen Sie genug Pudding hinein, um das Loch bündig mit der Oberseite des Cupcakes zu füllen. Glasieren Sie die Oberseiten der gefüllten Cupcakes mit leichter Schlagsahne und verteilen Sie sie zu einer glatten Schicht.Schritt 6

Legen Sie eine Blaubeere in die Mitte jedes Cupcakes. Um die Blaubeere herum 5 Erdbeerscheiben mit den spitzen Enden nach außen sternförmig anordnen. Im Kühlschrank aufbewahren.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 172 Kalorien; Protein 2,8 g; Kohlenhydrate 25,9 g; Fett 6,7 g; Cholesterin 6,4 mg; Natrium 147,4 mg. Vollständige Ernährung

Radio Days Cherry Custard Kuchen

Dies ist ein altmodischer Obstkuchen, ein reichhaltiger Teig auf Butterbasis, eine Schicht Sauerkirschen, gemischt mit Eierpudding, und ein Streuselbelag. Dies ist ein geschätztes Familienrezept, das von einem Freund der Familie vor dem Zweiten Weltkrieg stammt. Genießen!

Galerie

Radio Days Cherry Custard Kuchen Radio Days Cherry Custard Kuchen Kevin F Radio Days Cherry Custard Kuchen naples34102 Radio Days Cherry Custard Kuchen Scott M Radio Days Cherry Custard Kuchen abapplez

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 30 Min. Backen: 25 Min. Gesamt: 55 Min. Portionen: 20 Ergiebigkeit: 1 9×13-Zoll-KuchenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 20 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 20 Portionen Die Zutatenliste spiegelt jetzt die angegebenen Portionen widerZutaten-Checkliste1 ½ Tassen gesiebtes Allzweckmehl ¾ Teelöffel Backpulver ½ Teelöffel Salz ¾ Tasse ungesalzene Butter 1 Ei, leicht geschlagen 1 Esslöffel Milch oder nach Bedarf 2 (16 Unzen) Dosen entsteinte Sauerkirschen, abgetropft ¾ Tasse weißer Zucker 2 Esslöffel all- Zweckmehl 3 Eier bei Raumtemperatur ¾ Tasse Milch 1 Prise gemahlener Zimt (optional) 1 Prise gemahlene Muskatnuss (optional) 2 Esslöffel Butter ½ Tasse weißer Zucker ½ Tasse Allzweckmehl Fügen Sie alle Zutaten zur Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Fetten und bemehlen Sie eine 9×13-Zoll-Auflaufform. 1 1/2 Tasse gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen.Anzeige Schritt 2

Hacken Sie die ungesalzene Butter mit einem Teigschneider in die Mehlmischung, bis sie groben Krümeln ähnelt; 1 Ei und 1 Esslöffel Milch zu einem Teig verrühren; Wenn der Teig trocken und krümelig erscheint, mischen Sie zusätzliche Milch hinzu, einen Teelöffel auf einmal. Den Teig in die vorbereitete Auflaufform tupfen und die Kirschen gleichmäßig darüber streuen.Schritt 3

In einer Schüssel 3/4 Tasse Zucker mit 2 Esslöffeln Mehl sieben; Rühren Sie die 3 Eier und 3/4 Tasse Milch ein, bis sie glatt sind. Nach Belieben Zimt und Muskatnuss untermischen; Gießen Sie die Mischung über die Kirschen. In einer kleinen Schüssel mit einem Teigschneider 2 Esslöffel Butter mit 1/2 Tasse Zucker und 1/2 Tasse Mehl hacken, bis sie krümelig sind; Die Streusel über die Puddingmischung streuen.Schritt 4

Im vorgeheizten Backofen backen, bis die Creme fest und die Streusel leicht gebräunt sind, 25 bis 30 Minuten. Warm oder kalt servieren; Reste kühl stellen.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 204 Kalorien; Protein 3,4 g; Kohlenhydrate 27,3 g; Fett 9,4 g; Cholesterin 59,3 mg; Natrium 107 mg. Vollständige Ernährung

Shichimi-gebratenes Schweinefilet

Asiatische Aromen und französische Technik vereinen sich zu einem großartigen Gericht. Sie können auch Hühnchen, Jakobsmuscheln oder die meisten herzhaften Fischarten (z. B. Thunfisch, Lachs usw.) verwenden, um dies zuzubereiten.

Galerie

Shichimi-gebratenes Schweinefilet Shichimi-gebratenes Schweinefilet kedakai

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 30 Min. Kochen: 30 Min. Gesamt: 1 Std. Portionen: 8 Ausbeute: 8 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 8 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 8 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederFür das Schweinefleisch:¼ Tasse weißer Sesam ¼ Tasse schwarzer Sesam 2 Esslöffel Shichimi Togarashi (japanisches 7-Gewürz) 4 Pfund Schweinefilet Koscheres Salz 2 Esslöffel RapsölFür die Soße:3 Schalotten, gehackt 2 Esslöffel gehackter frischer Ingwer ¾ Tasse trockener Weißwein 2 Esslöffel frischer Limettensaft 1 Tasse Schlagsahne 2 Esslöffel Sojasauce 3 Esslöffel weiße Misopaste 1 Tasse kalte, ungesalzene Butter, in 2,5 cm große Würfel geschnitten Koscheres Salz nach Geschmack hinzufügen Alle Zutaten auf die Einkaufsliste Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Backofen auf 200 Grad C vorheizen.Anzeige Schritt 2

Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es zu rauchen beginnt. In der Zwischenzeit die weißen und schwarzen Sesamsamen mit dem Togarashi-Pulver mischen; beiseite legen. Die Filets mit Salz würzen, dann in die Sesammischung drücken, bis sie vollständig bedeckt sind. Die Filets von allen Seiten goldbraun anbraten, etwa 1 Minute pro Seite.Schritt 3

Die Filets auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten lang backen, bis die Innentemperatur 63 °C erreicht. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie das Schweinefleisch heraus und lassen Sie es fünf Minuten an einem warmen Ort ruhen.Schritt 4

Während das Schweinefleisch brät, bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie die Schalotten, den Ingwer, den Limettensaft und den Wein in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie auf etwa 2 Esslöffel Flüssigkeit reduziert sind. Die Sahne hinzufügen und weiter köcheln lassen, bis sie auf die Hälfte reduziert ist. Mischung zusammen mit Sojasauce und Miso in einen Mixer geben. 10 Sekunden lang bei niedriger Geschwindigkeit pürieren, bis sie püriert sind, dann langsam Butter hinzufügen, jeweils ein paar Würfel bei laufendem Mixer, bis sie eingearbeitet ist. Mit Salz abschmecken und bis zur Verwendung an einem warmen Ort aufbewahren.Schritt 5

Zum Servieren das Filet in Medaillons schneiden und mit warmer Soße übergießen; sofort servieren.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 718 Kalorien; Protein 51,1 g; Kohlenhydrate 10,6 g; Fett 50,8 g; Cholesterin 249,2 mg; Natrium 705,5 mg. Vollständige Ernährung

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.