Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln

Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Dieses leckere Nudelgericht ist das gleiche, das meine Mutter immer für mich gemacht hat, als ich aufgewachsen bin. Es ist definitiv Comfort Food. Sie können es ändern, indem Sie Ihr Lieblingsfleisch und Gemüse hinzufügen.

Galerie

Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln JFlack Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Jorden GAFFIERO Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Emani Holyfield Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Yejin Kim + 4 4 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 20 Minuten Kochen: 15 Minuten Gesamt: 35 Minuten Portionen: 6 Ergebnis: 6 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 6 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 6 Portionen Die Zutatenliste spiegelt jetzt die angegebenen Portionen widerZutaten-Checkliste3 (3 Unzen) Packungen Ramen-Nudeln (ohne Aromapäckchen) 1 Esslöffel Pflanzenöl 1 Pfund Hähnchenbrusthälften ohne Haut und Knochen, in Streifen geschnitten 1 Teelöffel Olivenöl 1 Teelöffel Knoblauchsalz 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack 1 Esslöffel Pflanzenöl ½ Tasse gehackte Schalotten 5 Knoblauchzehen, gehackt 1 Tasse zerkleinerter Kohl 1 Tasse zerkleinerte Karotten 1 Tasse Brokkoliröschen 1 Tasse geschnittene frische Champignons ¼ Tasse Sojasauce ¼ Tasse süße Sojasauce (indonesische Kecap Manis) ¼ Tasse Austernsauce Salz und Pfeffer nach Geschmack Hinzufügen Alle Zutaten auf die Einkaufsliste Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Ramen etwa 3 Minuten kochen, bis sie weich sind. Tauchen Sie die Nudeln in kaltes Wasser, um das Kochen zu stoppen, lassen Sie sie in einem Sieb in der Spüle abtropfen und beträufeln Sie die Nudeln mit 1 Esslöffel Pflanzenöl. Beiseite legen.Anzeige Schritt 2

Die Hähnchenstreifen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Knoblauchsalz und schwarzem Pfeffer vermischen. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Öl in einem Wok bei starker Hitze und kochen und rühren Sie das Huhn, bis es nicht mehr rosa ist, etwa 5 Minuten. Die Schalotten und den Knoblauch einrühren und kochen und umrühren, bis sie beginnen, braun zu werden. Kohl, Karotten, Brokkoli und Pilze dazugeben und etwa 5 Minuten kochen und umrühren, bis das Gemüse weich ist.Schritt 3

Rühren Sie die Ramen-Nudeln, die Sojasauce, die süße Sojasauce und die Austernsauce ein und mischen Sie die Nudeln und Saucen mit dem Gemüse und dem Hühnchen. Die Mischung zum Köcheln bringen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und heiß servieren.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 356 Kalorien; Protein 22,7 g; Kohlenhydrate 34 g; Fett 14,3 g; Cholesterin 43,1 mg; Natrium 1824,3 mg. Vollständige Ernährung

Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln

Dieses leckere Nudelgericht ist das gleiche, das meine Mutter immer für mich gemacht hat, als ich aufgewachsen bin. Es ist definitiv Comfort Food. Sie können es ändern, indem Sie Ihr Lieblingsfleisch und Gemüse hinzufügen.

Galerie

Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln JFlack Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Jorden GAFFIERO Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Emani Holyfield Mie Goreng – Indonesische gebratene Nudeln Yejin Kim + 4 4 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 20 Minuten Kochen: 15 Minuten Gesamt: 35 Minuten Portionen: 6 Ergebnis: 6 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 6 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 6 Portionen Die Zutatenliste spiegelt jetzt die angegebenen Portionen widerZutaten-Checkliste3 (3 Unzen) Packungen Ramen-Nudeln (ohne Aromapäckchen) 1 Esslöffel Pflanzenöl 1 Pfund Hähnchenbrusthälften ohne Haut und Knochen, in Streifen geschnitten 1 Teelöffel Olivenöl 1 Teelöffel Knoblauchsalz 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack 1 Esslöffel Pflanzenöl ½ Tasse gehackte Schalotten 5 Knoblauchzehen, gehackt 1 Tasse zerkleinerter Kohl 1 Tasse zerkleinerte Karotten 1 Tasse Brokkoliröschen 1 Tasse geschnittene frische Champignons ¼ Tasse Sojasauce ¼ Tasse süße Sojasauce (indonesische Kecap Manis) ¼ Tasse Austernsauce Salz und Pfeffer nach Geschmack Hinzufügen Alle Zutaten auf die Einkaufsliste Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Ramen etwa 3 Minuten kochen, bis sie weich sind. Tauchen Sie die Nudeln in kaltes Wasser, um das Kochen zu stoppen, lassen Sie sie in einem Sieb in der Spüle abtropfen und beträufeln Sie die Nudeln mit 1 Esslöffel Pflanzenöl. Beiseite legen.Anzeige Schritt 2

Die Hähnchenstreifen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Knoblauchsalz und schwarzem Pfeffer vermischen. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Öl in einem Wok bei starker Hitze und kochen und rühren Sie das Huhn, bis es nicht mehr rosa ist, etwa 5 Minuten. Die Schalotten und den Knoblauch einrühren und kochen und umrühren, bis sie beginnen, braun zu werden. Kohl, Karotten, Brokkoli und Pilze dazugeben und etwa 5 Minuten kochen und umrühren, bis das Gemüse weich ist.Schritt 3

Rühren Sie die Ramen-Nudeln, die Sojasauce, die süße Sojasauce und die Austernsauce ein und mischen Sie die Nudeln und Saucen mit dem Gemüse und dem Hühnchen. Die Mischung zum Köcheln bringen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und heiß servieren.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 356 Kalorien; Protein 22,7 g; Kohlenhydrate 34 g; Fett 14,3 g; Cholesterin 43,1 mg; Natrium 1824,3 mg. Vollständige Ernährung

Rosinen-Kürbis-Brot glutenfrei

Ich muss mich glutenfrei ernähren. Mein Mann muss nicht, aber er tut es. Wenn ich das Essen hausgemacht mache, ist es so sehr wie das, was wir immer gewusst haben, dass es keine Schwierigkeit ist. Dies ist ein schönes, saftiges Kürbis-Rosinen-Brot. Ich verwende Better Batter® glutenfreies Allzweckmehl. Ich messe nach Gewicht und das hat den Unterschied gemacht! Ich weigere mich, Bohnenmehlmischungen zu verwenden; Wer will Bohnengeschmack in seinen Süßigkeiten? Lassen Sie es vollständig abkühlen, sonst hält es nicht zusammen. Sobald es abgekühlt ist, können Sie es in Scheiben schneiden und servieren. Genießen!

Galerie

Rosinenkürbisbrot glutenfrei Rosinenkürbisbrot glutenfrei seharwood Rosinenkürbisbrot glutenfrei MsDee55 Rosinenkürbisbrot glutenfrei Cynthia Jenson Rosinenkürbisbrot glutenfrei Qhhunters + 1 1 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 15 Min. Kochen: 55 Min. Gesamt: 1 Std. 10 Min. Portionen: 16 Ergiebigkeit: 1 LaibNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 16 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 16 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste¾ Tasse abgepackter brauner Zucker ¼ Tasse weiche Butter 1 Tasse Dosenkürbis 2 Eier ½ Tasse fettarme Buttermilch ¼ Tasse Ahornsirup 2 Tassen glutenfreies Allzweckmehl (z. B. Better Batter®) 2 Teelöffel Backpulver ½ Teelöffel Salz ½ Teelöffel gemahlener Zimt ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss ¼ Teelöffel Natron ¼ Teelöffel gemahlene Nelken ½ Tasse Rosinen Fügen Sie alle Zutaten zur Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Fetten Sie eine 9x5x3-Zoll-Laibpfanne ein.Anzeige Schritt 2

Braunen Zucker und Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Kürbis, Eier, Buttermilch und Ahornsirup hinzufügen; in die Zuckermischung schlagen. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Muskatnuss, Natron und Nelken in einer separaten Schüssel verrühren; unter die Kürbismasse mischen. Rosinen in den resultierenden Teig falten; in die vorbereitete Kastenform gießen.Schritt 3

Im vorgeheizten Backofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 55 bis 60 Minuten. Kühlen Sie in den Pfannen für 10 Minuten ab, bevor Sie sie entfernen, um sie vollständig auf einem Drahtgitter abzukühlen.Ich habe es gedruckt

Anmerkung des Kochs:

Wenn Sie eine glutenfreie Mehlmischung haben, die kein Xanthangummi in der Mischung enthält, sollten Sie 1 Teelöffel Xanthangummi mit den trockenen Zutaten hinzufügen. Dies hilft dem Brot, zusammenzuhalten und die schöne Brotstruktur zu erzeugen.

Nährwertangaben

Pro Portion: 109 Kalorien; Protein 1,3 g; Kohlenhydrate 19 g; Fett 3,6 g; Cholesterin 28,5 mg; Natrium 230,6 mg. Vollständige Ernährung

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.